Home

 

Griaß enk und Willkommen!

Wir laden euch ein zur Teilnahme am geselligen Vereinsleben, das Kurse, Vorträge, Lehrfahrten und Ausflüge umfasst. Wir pflegen die Kontakte zu den benachbarten Obst- und Gartenbauvereinen und können dadurch auch hier die vielfältigen Angebote nutzen. Wir feiern Feste und beteiligen uns bei den Veranstaltungen anderer Vereine.

- Rundschreiben 1.2017 - 

 

Den Kindern die Vielfalt der Natur mit allen Sinnen erfassen zu lassen ist unser Anliegen. Daher engagieren wir uns in der Volksschule bei der Betreuung des Schulgartens. Anbauen, pflegen, ernten, verarbeiten, genießen – die Kinder sind mit Begeisterung dabei!

Durch die Teilnahme an Baumpflanzaktionen tragen wir bei zur Schaffung, Erhaltung und Prägung eines gesunden Lebensraumes für unsere Kinder und Enkel.

In unserem Obstverarbeitungslokal am Ortseingang werden Früchte aus den Miederer Obstgärten zu naturtrüben Apfelsaft oder zu aromareichen Beerensaft schonend verarbeitet. Die hochprozentige Veredelung des Obstes erfolgt im Schnapsbrennlokal.

Wir freuen uns auf Begegnungen mit euch - zur Mitarbeit bei unseren Projekten seid ihr herzlich eingeladen. Ideen und Vorschläge für unser Jahresprogramm nehmen wir gerne entgegen!


Gebet der Gärtnerin

Herrgott, richte es so ein

dass es täglich von Mitternacht bis 3 Uhr früh regne,

aber langsam und warm, weißt du, damit es einsickern kann;

doch soll es dabei nicht auf die Pechnelke, das Steinkraut,

das Sonnenröschen, den Lavendel und andere Blumen regnen,

die dir in deiner unendlichen Weisheit als sonnenliebende Pflanzen bekannt sind,

wenn du willst, schreibe ich es dir auf ein Blatt Papier auf;

ferner soll die Sonne den ganzen Tag über scheinen,

aber nicht überall hin (zum Beispiel nicht auf den Spierstrauch und den Enzian,

noch auf Funkie und Rhododendron),

und auch nicht zu stark;

dann möge es viel Tau und wenig Wind geben,

genug Regenwürmer, keine Blattläuse,

Schnecken und keinen Mehltau,

und einmal in der Woche

verdünnte Jauche mit Hennenmist regnen.

Amen.

 

 

Nach Capek, Karel (1890-1928)

Login