Projekte mit der VS

 

Schulgarten 2016

Bäume pflanzen

Am Dienstag den 19.April spazierten die Kinder der 3.Klasse VS mit ihrem Klassenvorstand Stephan Hofmann zum Fußballplatz, in den Obstanger des SV Mieders, um zwei Apfelbäume zu pflanzen.

Mäuse hatten trotz Drahtgitter als Schutz die Wurzeln dieser Bäume, die 2012 gepflanzt wurden, abgefressen. Mit Baumwart Martin Salchner haben die Schüler bei der Pflanzung der Apfelbäume der Sorte Roter Topaz fleißig mitgeholfen, ganz zur Freude von Vbgm und Vertreter des SV Mieders, Reinhard Engl. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Erdäpfelsetzen

Der Acker wurde vom OGV vorbereitet und am Freitag den 20.5. war es dann soweit. Die Kinder der 3.Klasse waren wieder mit vollem Eifer dabei, 6 verschiedene Sorten an Erdäpfeln zu pflanzen. Die Pflanzkartoffeln mit den Bezeichnungen Bionta, Anuschka, Agria und Evita wurden von Hammer Mathias spendiert, die Sorte Ditta und Laura von Ruech Helena. In die 3 Zeilen wurden jeweils 2 Sorten gelegt, in die Pflanzrinne wurden zusätzlich Biolit, das Urgesteinsmehl zur Bodenverbesserung und Pflanzenstärkung, beigegeben, 2 Sorten wurden sogar in Schafwolle gebettet. Es werden Aufzeichnungen gemacht, wie die einzelnen Sorten gedeihen, es muss gehäufelt werden, spannend ist die Farbe der Blüte und alle freuen sich auf eine gute Ernte im Herbst. Denn dann ist wieder die gemeinsam zubereitete Erdäpfelsuppe angesagt, vielleicht auch Schelfeler oder ein Erdäpfelwirler?

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kartoffelernte - Kartoffelfest

Am 23.September war es wieder soweit – im Schulgarten wurden Schelfeler im Rahmen der gesunden Jause mit viel Appetit und Freude verspeist! Ein Teil davon stammte von der heurigen Erdäpfelernte aus dem Schulgarten, die der Lehrer Stephan Hofmann mit seiner Klasse gesetzt und geerntet hatte.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kürbiswettbewerb

Der Landesverband der Tiroler Obst-und Gartenbauvereine und die Abteilung „Jugend-Schule und Familie“ hat heuer einen Wettbewerb ausgeschrieben, um den größten bzw. schwersten Kürbis zu küren. Die VS Mieders hat die Samen der Kürbissorte „Gran Gigante“ erst spät bekommen, daher war es nicht mehr möglich, aus den Samen kleine Pflänzchen heranzuziehen. Im Schulgarten wurde aber ein Erdhaufen hergerichtet, mit altem, verrotteten Mist aufbereitet und die Kinder der 3.Kl. konnten ein paar Kürbissamen direkt in die Erde legen. Zwischenzeitlich sind die Pflänzchen gut gediehen und kommen hoffentlich über den Sommer, damit im Herbst ein Riesenkürbis präsentiert werden kann.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kürbisfest

Die Vorfreude war groß - beim Kürbiswettbewerb zumindest Anerkennung zu finden, denn einer der Kürbisse im Schulgarten hatte bis zum 18.September eine stattliche Größe und Gewicht erreicht. Aber dann – über Nacht – verschwand er. Die Kinder und Lehrer waren entsetzt und traurig.

Aber es wurden Kürbisse gespendet, um zumindest eine Kürbissuppe gemeinsam essen zu können; und am 30.September wurde die köstliche Suppe im Schulgarten, dekorativ angerichtet im Kürbiskopf, ausgegeben.

 
 
 

 

Kürbiswettbewerb – Schwerster Kürbis

Am 3.Oktober wurden die besten Ergebnisse bekanntgegeben. Auch wenn der Schulkürbis nicht dabeisein konnte, gratulieren wir Emmy Viertler und Leona Daum, die mit ihrem Kürbis einen kleinen Preis und eine Urkunde erhalten haben!

Weitere Infos und Fotos zum Wettbewerb: http://www.gruenes-tirol.at/jugend-schule-familie/kuerbiswettbewerb-2016/

 

 

Apfelsaft pressen

Zuschauen-mitmachen-genießen – das ist das Motto beim Apfelsaftpressen. Am 7.Oktober kamen die Kinder der 1.Kl.Volksschule in zwei Gruppen mit ihren Lehrern Angela Pernsteiner und Cornelia Sprenger-Hilscher in das Presslokal. Hans und Christa zeigten den Kindern den Ablauf vom Waschen, Mahlen und Pressen der Äpfel und Birnen. Die Schüler konnten bei den einzelnen Arbeitsschritten fleißig mithelfen. Der naturbelassene und köstlich-herbe Saft wurde gekostet und in die mitgebrachten Flaschen gefüllt.

An apple a day, keeps the doctor away !

Der Duft und die Pracht der Blüte, die Wärme und die Kraft der Sonne, die die Äpfel vom Frühjahr bis zur Ernte speichern, die Farbenvielfalt des Herbstes und die Naturbelassenheit machen den Saft zum puren und gesunden Genuss!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Login